Angebote zu "Hans-Joachim" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Stralsund - Hans-Joachim Hacker
5,69 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Hanseatic City of Stralsund; Erleben Sie Strals...
1,69 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 2000

Anbieter: reBuy
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Hacker,H.-J.:Stralsund - Fotografien
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2006, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Stralsund - Fotografien von gestern und heute, Autor: Hacker, Hans-Joachim, Fotograph: Hackenberg, Harry, Verlag: Wartberg Verlag // Wartberg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Stralsund // Deutschland // Orte und Menschen: Sachbuch // Bildbände // Geschichte: Ereignisse und Themen, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 47, Abbildungen: Zahlr. Farb- und S/w-Fotos, Gewicht: 437 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Stralsund - Fotografien von gestern und heute
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Altstadt der Hansestadt Stralsund wurde 2003 - gemeinsam mit Wismar - in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Die mittelalterliche Grundstruktur mit ihrem Straßennetz, Quartiers- und Parzellenstruktur, dem Gefüge von Straßen- und Platzräumen blieb bis heute nahezu in der ursprünglichen Form erhalten. Trotzdem hat sich das Straßenbild in den letzten 100 Jahren stark verändert. In diesem Band hat der Stadtarchivar Dr. Hans-Joachim Hacker aussagekräftige historische Fotografien ausgewählt, denen aktuelle Aufnahmen von Harry Hardenberg gegenübergestellt werden. Fachkundige Erläuterungen machen diesen Streifzug durch Stralsund zu einem anregenden Erlebnis für Einheimische und Gäste.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Stralsund - Fotografien von gestern und heute
14,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Altstadt der Hansestadt Stralsund wurde 2003 - gemeinsam mit Wismar - in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Die mittelalterliche Grundstruktur mit ihrem Straßennetz, Quartiers- und Parzellenstruktur, dem Gefüge von Straßen- und Platzräumen blieb bis heute nahezu in der ursprünglichen Form erhalten. Trotzdem hat sich das Straßenbild in den letzten 100 Jahren stark verändert. In diesem Band hat der Stadtarchivar Dr. Hans-Joachim Hacker aussagekräftige historische Fotografien ausgewählt, denen aktuelle Aufnahmen von Harry Hardenberg gegenübergestellt werden. Fachkundige Erläuterungen machen diesen Streifzug durch Stralsund zu einem anregenden Erlebnis für Einheimische und Gäste.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Stralsund
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schon bevor Stralsund im Jahr 2002 in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurde, zählte die alte Hansestadt zu den beliebtesten Reisezielen im Ostseeraum. Die mächtigen Backsteinkirchen, das grandiose Platzensemble am Markt mit dem Rathaus und St. Nikolai, die malerischen, immer noch dem mittelalterlichen Grundriss folgenden Straßen, Museen von europäischer Bedeutung: All das und noch viel mehr zieht alljährlich tausende Touristen an den Strelasund. Hans-Joachim Hacker und Harry Hardenberg porträtieren in diesem handlichen Band ihre Heimat. Ein einführender Text und ausführliche Bildunterschriften in Deutsch, Englisch und Schwedisch halten zusammen mit zahlreichen Fotos die einzigartige Atmosphäre einer modernen Stadt in historischem Ambiente fest. Ein idealer Begleiter für Touristen, die Stralsund doch einmal wieder verlassen müssen und so auch fern der Ostsee in Urlaubserinnerungen schwelgen können

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Stralsund
5,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Schon bevor Stralsund im Jahr 2002 in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurde, zählte die alte Hansestadt zu den beliebtesten Reisezielen im Ostseeraum. Die mächtigen Backsteinkirchen, das grandiose Platzensemble am Markt mit dem Rathaus und St. Nikolai, die malerischen, immer noch dem mittelalterlichen Grundriss folgenden Straßen, Museen von europäischer Bedeutung: All das und noch viel mehr zieht alljährlich tausende Touristen an den Strelasund. Hans-Joachim Hacker und Harry Hardenberg porträtieren in diesem handlichen Band ihre Heimat. Ein einführender Text und ausführliche Bildunterschriften in Deutsch, Englisch und Schwedisch halten zusammen mit zahlreichen Fotos die einzigartige Atmosphäre einer modernen Stadt in historischem Ambiente fest. Ein idealer Begleiter für Touristen, die Stralsund doch einmal wieder verlassen müssen und so auch fern der Ostsee in Urlaubserinnerungen schwelgen können

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Katholische Gottesdienst-Lieder, 1 Audio-CD
7,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kirchenchor Waldorf singt ausgewählte katholische Gottesdienst Lieder aus dem neuen Gotteslob 2014 des Bistums Trier. 1. Großer Gott wir loben dich 2.59 Nr.* 380, Strophen 1-3 T. Ignaz Franz 1768 nach dem „Te Deum“ (4. Jh.)/AÖL 1973/1978, M: Wien um 1776/Leipzig 1819/Heinrich Bone 1852 ISRC: DEA311500780 2. Lobe den Herren 2.46 Nr.* 392, Strophen 1-3 T: Joachim Neander 1680/AÖL 1973, M: Halle 1741 nach Stralsund 1665 ISRC: DEA311500781 3. Nun danket alle Gott 2.41 Nr.* 405, Strophen 1-3 T: Martin Rinckart 1636, M: nach Johann Crüger (1647) 1653 ISRC: DEA311500782 4. Fest soll mein Taufbund immer stehen 2.30 Nr.* 845, Strophen 1, 2 T: 1. Str. Christoph Bernhard Verspoell 1810 / regionale Fassung 1974, 2. Str. Karl Günther Peusquens 1974, M: Bonn 1826 ISRC: DEA311500783 5. Christus, König aller Zeiten 3.01 Nr.* 819, Strophen 1-3 ISRC: DEA311500784 6. Wunderschön prächtige 2.38 Nr.* 866, Strophen 1, 2 T: seit 1772, 1. Str. nach Laurentius von Schnüffis 1692, M: Wien 1759 ISRC: DEA311500785 7. Segne du, Maria 3.26 Nr.* 535, Strophen 1-3 T: Cordula (Peregrina) Wöhler (1870) 1916, M: Karl Kindsmüller 1916 ISRC: DEA311500786 8. Sagt an, wer ist doch diese 2.41 Nr.* 531, Strophen 1-3 T: nach Johannes Khuen 1638/St. Gallen 1705/Guido Maria Dreves 1885, M: nach Joseph Clauder 1631/bei Heinrich Meier 1647 ISRC: DEA311500787 9. Heilig, heilig 2.52 Nr.* 388, Strophen 1, 2 T: Johann Philipp Neumann 1827, M: Franz Schubert 1827 ISRC: DEA311500788 10. Deinem Heiland, deinem Lehrer 2.47 Nr.* 792, Strophen 1-3 T: Fronleichnam-Sequenz „Lauda Sion“, nach Franz Xaver Riedel 1773/3. Str. Maria Luise Thurmair 1972, M: Salzburg 1781 ISRC: DEA311500789 11. Ein Haus voll Glorie schauet 2.50 Nr.* 478, Strophen 1-3 T: 1. Str. Joseph Mohr 1875, 2. – 5. Str. Hans W. Marx (1972) 1975, M: Joseph Mohr 1875 ISRC: DEA311500790 12. Preiset alle Nationen 3.12 Nr.* 798, Strophen 1, 2, 4 ISRC: DEA311500791 13. Wenn das Brot, das wir teilen 2.24 Nr.* 470, Strophen 1-3 T: Claus-Peter März 1981, M: Kurt Grahl 1981 ISRC: DEA311500792 14. Alles meinem Gott zu ehren 2.01 Nr.* 455, Strophen 1, 2 T: 1. Str. Duderstadt 1724, 2. – 4. Str. Georg Thurmair 1963, M: Bamberg 1732/bei Melchior Ludolf Herold 1808 ISRC: DEA311500793 15. Liebster Jesu, wir sind hier 2.18 Nr.* 149, Strophen 1-3 T: Tobias Clausnitzer 1663, M: Johann Rudolf Ahle 1664 bei Wolfgang Carl Briegel 1687 ISRC: DEA311500794 16. Herr, erbarme dich 1.20 Nr.* 157, Strophen 1 T: Liturgie, M. u. S.: Peter Janssens (1934-1998) ISRC: DEA311500795 17. O Lamm Gottes 1.55 Nr. * 203, Strophen 1, 2 T: Nikolaus Decius (1523) 1531, M: Nikolaus Decius (1523) 1531/Erfurt 1542/Magdeburg 1545/AÖL 1973 ISRC: DEA311500796 18. Lobet und preiset 1.25 Nr.* 408, Strophen 1 T: nach Ps 117, 1, Ps 100, 2, M: mündlich überliefert ISRC: DEA311500797 Liednummer Katholisches Gesangbuch: Neues Gotteslob 2014, Bistum Trier Ensemble / Band: Kirchenchor Waldorf

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Adalbert Gülzow
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adalbert Gülzow ( 5. Oktober 1862 in Stralsund, 16. April 1933 in Berlin) war ein deutscher Musiker. Im Alter von 14 Jahren ging er auf das Stern'sche Konservatorium in Berlin und erlernte das Violinspiel. 1878 kam er dort auf die Akademische Hochschule wo Joseph Joachim und Emanuel Wirth seine speziellen Lehrer waren. 1882 wurde er Mitglied im Berliner Philharmonischen Orchester, wo er unter anderem unter der Leitung von Johannes Brahms, Hans von Bülow, Anton Rubinstein, Edvard Grieg und Peter Tschaikowski spielte. 1891 wurde er als Kammermusiker in die Königliche Kapelle zu Berlin berufen. Der Titel eines Königlichen Kammervirtuosen war die offizielle Anerkennung für seine ausgezeichneten Leistungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot